Schnelles Internet: Unternehmer tauschen Erfahrungen zu Breitbandlösungen am Standort aus

Ein schneller Internetzugang über da Glasfasernetz ist aktuell eines der wichtigsten Themen für die gewerbliche Wirtschaft – und ein besonders heißes Eisen für die Unternehmen in der Herzbergstraße. Deshalb traf sich am vergangenen Freitag die Arbeitsgruppe “Breitband” zu einem Erfahrungsaustausch: Thema waren sogenannte “Campus-Lösungen”, also der Zusammenschluss mehrerer Unternehmen, die sich einen gemeinsamen Glasfaser-Anschluss teilen und somit günstig an schnelles Internet kommen. Die Gastgeber, die Unternehmen Cleanrohr Service GmbH und Mittag & Wölle OHG Hydraulikservice konnten dabei Ihre Erfahrungen mit einem solchen geteilten Anschluss an interessierte Unternehmen aus dem Gebiet weitergeben.

Bei dem Treffen wurde deutlich, dass Breitband-Internet inzwischen praktisch im gesamten Gewerbegebiet verfügbar ist und dass durch die Kooperation zwischen benachbarten Unternehmen auch bezahlbare Lösungen machbar sind. Problem waren in der Vergangenheit insbesondere Angebote der Netzbetreiber, die kaum auf die kleineren Unternehmen im Gewerbegebiet abgestimmt waren.

Der Erfahrungsaustausch soll auch in Zukunft fortgesetzt werden, um das Gewerbegebiet auch in Sachen Digitalisierung zukunftsfest zu machen.