Jetzt werden die Beschäftigten gefragt

Über 8000 Menschen arbeiten im Gewerbegebiet Herzbergstraße. Da ist es ganz klar, dass auch sie an der Weiterentwicklung ihres Arbeitsplatzes beteiligt werden sollen. Deshalb startet nun eine Online-Befragung der Beschäftigten des Gewerbegebiets.

Die Befragung soll dabei helfen, die Bedarfe und Verbesserungsmöglichkeiten im Gewerbegebiet Herzbergstraße zu identifizieren und den Standort so noch mehr auf die Wünsche der hier Beschäftigten auszurichten. Er zielt auf eine Stärkung und nachhaltige Weiterentwicklung des Standorts. Dazu gehören viele Aspekte wie z.B. Erreichbarkeit und Verkehrserschließung, Aufenthaltsqualitäten und eine gesunde Arbeitsplatzumgebung, Standortimage und Gesamterscheinungsbild des Gebietes.


Sie arbeiten im Gewerbegebiet Herzbergstraße? Hier kommen Sie zur Beschäftigtenbefragung


Das Projekt wird im Auftrag des Bezirksamts Berlin Lichtenberg, Büro für Wirtschaftsförderung, durch die Firma regioconsult durchgeführt. Die Befragung ist Teil des Projekts “Nachhaltige Weiterentwicklung von Gewerbegebieten” im Forschungsprogramm “Experimenteller Wohnungs- und Städtebau” des Bundesinstituts für Bau- Stadt- und Raumforschung.

Unternehmer und Beschäftigte, die noch Anregungen zur Ausgestaltung der Befragung geben möchten, sind eingeladen sich beim Gebietsmanagement zu melden.